*
Menu
Startseite Startseite
Infos Zahnmedizin Infos Zahnmedizin
Aktuelles a. d. Zahnmedizin Aktuelles a. d. Zahnmedizin
Prof. Zahnreinigung Prof. Zahnreinigung
Prophylaxe für Kinder Prophylaxe für Kinder
Parodontosebehandlung Parodontosebehandlung
Laser beim Zahnarzt Laser beim Zahnarzt
Implantate für jedes Alter Implantate für jedes Alter
Amalgam-Alternativen Amalgam-Alternativen
Biologische Keramik Biologische Keramik
Zahnaufhellung Zahnaufhellung
Aktuelles Aktuelles
Bonusheft Bonusheft
Zahnzusatzversicherung Zahnzusatzversicherung
Teilzahlung Teilzahlung
Team und Praxis Team und Praxis
Zahnarzt Zahnarzt
Team Team
Praxis Praxis
Umgebung Umgebung
Anfahrt Anfahrt
Sprechzeiten und Notdienst Sprechzeiten und Notdienst
Service für Sie Service für Sie
Anmeldung und Kontakt Anmeldung und Kontakt
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Parodontosebehandlung

 

Kaputter ZahnParodontitis (umgangssprachlich "Parodontose") ist eine entzündlich-bakterielle Erkrankung des Zahnbettes, die langfristig und unbehandelt zu Zahnlockerung und -verlust führt. Sie beginnt schleichend und unbemerkt. Der beste Schutz davor sind deshalb regelmäßige zahnärztliche Kontrollen.

Neben genetischen Faktoren (Vererbung) in einzelnen Fällen sind vor allem folgende Ursachen für ihr Auftreten und Fortschreiten verantwortlich:

  • Unzureichende Mundhygiene und falsche Ernährung
  • Schmutznischen an Zähnen (überstehende Füllungen und Kronen etc.)
  • Geschwächtes Immunsystem, Stress, gestörte Darmflora
  • Übersäuerung des Organismus, Vitamin- und Mineralienmangel
  • Rauchen, unregelmäßige Zahnbelastungen

Das Gefährliche an der Parodontitis ist, dass sie außer zur Zerstörung des Gebisses und zu zu Mundgeruch auch zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden führen kann:

  • Erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Thrombosen
  • Infektionen der Lunge und an künstlichen Gelenken
  • Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten (wird zur Zeit in der Wissenschaft kontrovers diskutiert)

Die konsequente und richtige Behandlung der Parodontitis besteht zunächst in der Beseitigung von Schmutznischen und Zahnfehlbelastungen. Daran schließt sich eine ausführliche Beratung über zahngesunde Ernährung und effektive Mundpflege an.

Erst nach einer gründlichen Vorreinigung (Professionelle Zahnreinigung) werden die Behandlungsmaßnahmen für die einzelnen Zähne (die meist unterschiedlich stark betroffen sind) festgelegt: Diese reichen von der gründlichen Reinigung der Zahnfleischtaschen und Politur der Wurzeloberflächen bis zur künstlichen Bildung neuen Kieferknochens.

In fast allen Fällen führt der Einsatz eines Lasers zu schnellen Behandlungserfolgen bei schonenden Eingriffen.

In vielen Fällen sind Verhaltensänderungen des Parodontosekranken erforderlich: Verbesserte Mundhygiene, Ernährungsumstellung, bessere Stressbewältigung, Einstellen des Rauchens etc.

Zur Gesunderhaltung des Zahnhalteapparates sind nach einer Parodontalbehandlung regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen notwendig.

::: nach oben :::

Copyright
© 2009-2016 Zahnarztpraxis Dr. Werner Lay · Im Eulenhorst 1 · 56072 Koblenz · Tel.: (02 61) 2 71 33 · kontakt@zahnarzt-lay-koblenz.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail