*
Menu
Startseite Startseite
Infos Zahnmedizin Infos Zahnmedizin
Aktuelles a. d. Zahnmedizin Aktuelles a. d. Zahnmedizin
Prof. Zahnreinigung Prof. Zahnreinigung
Prophylaxe für Kinder Prophylaxe für Kinder
Parodontosebehandlung Parodontosebehandlung
Laser beim Zahnarzt Laser beim Zahnarzt
Implantate für jedes Alter Implantate für jedes Alter
Amalgam-Alternativen Amalgam-Alternativen
Biologische Keramik Biologische Keramik
Zahnaufhellung Zahnaufhellung
Aktuelles Aktuelles
Bonusheft Bonusheft
Zahnzusatzversicherung Zahnzusatzversicherung
Teilzahlung Teilzahlung
Team und Praxis Team und Praxis
Zahnarzt Zahnarzt
Team Team
Praxis Praxis
Umgebung Umgebung
Anfahrt Anfahrt
Sprechzeiten und Notdienst Sprechzeiten und Notdienst
Service für Sie Service für Sie
Anmeldung und Kontakt Anmeldung und Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Implantate für jedes Alter

Aufbau eines ImplantatsWas ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel. Es hat ein meist schraubenförmiges Design. Dies wird in den Kieferknochen eingepflanzt, um verlorengegangene Zähne zu ersetzen. Ein Zahnimplantat übernimmt die gleiche Funktion wie die eigenen Zahnwurzeln, da es direkt mit dem Knochen verwächst: Es trägt Zahnersatz, z.B. Einzelkronen, Brücken, oder es kann herausnehmbaren Zahnersatz sicher verankern. Beim Zahnimplantat-Aufbau unterscheidet man den Implantatkörper, der in den Knochen eingebracht wird, und die Aufbauteile, mit deren Hilfe Kronen oder Haltestrukturen für Prothesen am Implantatkörper befestigt werden (siehe Bild).

Zahnärztliche Implantate werden seit etwa 40 Jahren in der Zahnheilkunde eingesetzt. Verschiedene Materialien, unter anderem auch Keramik, kamen auf der Suche nach dem idealen Werkstoff zum Einsatz. In den letzten 30 Jahren der schnell voranschreitenden implantologischen Forschung hat sich Reintitan als das Basismaterial für fast alle zahnärztlichen Implantate durchgesetzt.

In den letzten 20 Jahren haben sich besonders schraubenförmige Implantatformen bewährt.

Fast alle Implantate bestehen heute aus hochreinem Titan, da es besonders gewebefreundlich ist und mit dem Knochen einen sicheren Verbund bildet.

Um für die Einsatzmöglichkeiten eine bessere Übersicht zu erhalten, unterscheidet man verschiedene Zahnverlustmuster, für die es jeweils typische Implantatlösungen gibt.

Indikationen von Zahnimplantaten:

  • Zum Ersatz von einzelnen, z. B. unfallbedingt verlorengegangenen Zähnen: Einzelzahnimplantat
  • Zum Schließen von größeren Lücken
  • Zum Ersatz fehlender hinterer Backenzähne (Freiendsituation)
  • Bei stark reduzierter Restbezahnung
  • Bei völliger Zahnlosigkeit: Totalersatz

Voraussetzungen für eine Implantatbehandlung:

  • Ausreichendes Knochenangebot für die Implantatverankerung
  • Genügend Platz für den prothetischen Aufbau (Krone)
  • Gute Mundhygiene
  • Abgeschlossenes Kieferwachstum
  • Beachtung der Gegenanzeigen

Eine Altersbegrenzung besteht jedoch nicht!

Wann können Implantate nicht mit Sicherheit eingesetzt werden?

Die wichtigsten allgemeinmedizinischen Gegenanzeigen:

  • Herabgesetzte Immunabwehr, erkrankungsbedingt oder durch Medikamente (z.B. Cortisontherapie, Zytostatika)
  • Medikamente, die den Knochenstoffwechsel stören, z.B. Bisphosphonate
  • Nicht eingestellter Diabetes mellitus
  • Schwere Erkrankung von Herz, Leber, Niere oder des Blutes
  • Generalisierte Erkrankungen des Bindegewebes oder des Knochens (z.B. rheumatische Erkrankungen)
  • Erhöhte Blutungsneigung
  • bestimmte psychische Erkrankungen
  • Nikotinabusus (Rauchen)

Was geibt es Neues?

Keramikimplantate

Seit vielen Jahren werde bereits Implantate erfolgreich eingesetzt, die aus Titan bestehen. Titanschrauben werden fast von allen Patienten gut vertragen.

Aber derjenige, der kein Metall in seinen Kiefer eingebracht haben möchte, hat mittlerweile eine Alternative: Implantate aus Keramik!

Dazu demnächst mehr:

::: nach oben :::

Copyright
© 2009-2018 Zahnarztpraxis Dr. Werner Lay · Im Eulenhorst 1 · 56072 Koblenz · Tel.: (02 61) 2 71 33 · kontakt@zahnarzt-lay-koblenz.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail